Slider-Bild

Durchstarten

Slider-Bild

Eintauchen

Slider-Bild

Spass bei PluSport Aargau

14.12.2014 |

SO Unihockeyturnier 2014 in Wohlen

Zum 7. Mal organisierte der Behindertensportclub Wohlen-Lenzburg unter dem OK von Marlis Meier und Othmar Müller das Unihockeyturnier in Wohlen. Unterstützt wurde dieser Anlass von Schiedsrichtern vom Virtus Wohlen und von zahlreichen freiwilligen Helfern.

Der Tag beginnt grau, trüb und neblig. Die ersten Mannschaften treffen kurz nach 08.00 Uhr im Junkholz ein. Insgesamt sind 20 Mannschaften mit 150 Athleten und Athletinnen und 34 Leiter und Betreuer angemeldet, von der Westschweiz über Basel bis ins Bündnerland. Die Stimmung ist heiter angeregt und munter. Es wird fair gespielt, sehr hart um die einzelnen Punkte gekämpft. Die Schiedsrichter müssen teilweise schnell und beweglich sein, damit sie nicht im Weg stehen. Sie leisten hervorragende Arbeit und versuchen bei allen Mannschaften diszipliniert und bestimmt zu pfeifen. Dies ist keine leichte Aufgabe, denn oft wird sehr schnell und kräftig gespielt, sehr viel Fingerspitzengefühl wird gefordert. Es kann vorkommen, dass einzelne Banden umkippen, da die Athleten so kämpferisch spielen.

Das Mittagessen in der HPS war vorzüglich zubereitet und mundete allen.

Nachmittags wurden die Spiele fortgesetzt, im Final wurde um die Rangplätze gespielt. Spannende und sehr schöne ausgeglichene Wettkämpfe wurden geboten. Einzelne enttäuschte Gesichter gab es vor allem wenn Penaltyschiessen angesagt wurde. Alles in allem kann ich sagen: es war ein schöner Tag mit viel Emotionen und guten Bekanntschaften.

Herzlichen Dank an alle die mitgeholfen und teilgenommen haben. 

Die Resultate und Ranglisten finden Sie unter Downloads/Ranglisten. Für tolle Bilder zum Anlass mit vielen strahlenden Gesichter schauen Sie unter der Galerie nach.

Martha Müller