Slider-Bild

Durchstarten

Slider-Bild

Eintauchen

Slider-Bild

Spass bei PluSport Aargau

16.05.2016 |

Zeitungsartikel "Kantonales Lob" zur 36. Delegiertenversammlung vom 29.04.2016

Kantonales Lob
Alisha Frei und Christian Brütsch wurden an der Delegiertenversammlung von PluSport Behindertensport Aargau ausgezeichnet. Der Grund dafür sind ihre Leistungen an der Aargauer Meisterschaft 2015 und ein vorbildlicher Besuch des wöchentlichen Trainings.

KLEINDÖTTINGEN (uz) – In der Zurzibieter Sportgruppe für Behinderte weiss man es längst: Alisha Frei ist ein sicherer Wert. Es gibt kaum eine Aargauer Meisterschaft, an der Alisha Frei nicht mindestens eine Goldmedaille gewinnen würde. An der letzten Meisterschaft, ausgetragen in Wohlen, waren es sogar zwei: Gold in Streetball und Gold in Medizinballstossen.

Begleitet von Präsident und Leiterin

Erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler werden an der Delegiertenversammlung von PluSport Behindertensport Aargau geehrt. Die diesjährige DV fand vergangenen Freitag statt; man traf sich in Hausen bei Brugg. Alisha war dabei und aus der Zurzibieter Sportgruppe auch ihr Vereinskollege Christian Brütsch.
Er wurde für Bronze in der Disziplin Streetball ausgezeichnet. Präsident Leo Kalt und die technische Leiterin Heidi Künzi begleiteten «ihre» beiden Sportler und freuten sich über das kantonale Lob. Alisha Frei und Christian Brütsch nahmen die Ehrung – eine Rose und ein Couvert mit etwas Sackgeld – aus den Händen von Gesa Gaiser, Kantonalpräsidentin von PluSport Aargau, und Arno Arpagaus, Mitglied des Kiwanis Clubs Mutschellen, entgegen. Der Kiwanis Club Mutschellen trat dieses Jahr als
Sponsor der Sportlerehrung auf. «Lebensfreude pur» ist ein Motto von PluSport Behindertensport Aargau. An der DV war Lebensfreude greifbar.

- Die Botschaft, 2. Mai 2016